Donnerstag, 5. April 2018

1000 Fragen an dich selbst – Nummer #4



Mit diesem Beitrag habe ich schon die ersten einhundert Fragen aus dem kleinen Büchlein über "1000 Fragen an dich selbst" beantwortet, die 2016 einmal in einem Begleitheft der Zeitschrift Flow aufgelistet waren. 
Es ist wirklich interessant sich damit zu beschäftigen und kann es nur empfehlen auch zu probieren: Um zu sich selbst zu finden oder sich mehr kennen zu lernen. Und für Selbstfürsorge. 
Hier kommen also die nächsten dreißig Fragen.
Wie immer wünsche ich euch viel Spaß,
Eure Nadine


1000 Fragen an dich selbst – #4

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Naddel. Also wenn man mich so nennt. Schrecklich!

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Ja, tatsächlich sogar schon ein paar Mal. Aber immer nur kurz:
Solltet ihr mal bei einer dieser Pannen-Shows mit den Heimvideos einen Film sehen, wo zwei Mädchen mit Zwergenmützen tanzen und dann zusammenstoßen, bin ich eine von den Beiden *lach*
Und ich war mit meiner ehemaligen Trommel-Gruppe "Takt! Los!" (aus Halle) schon mehrfach im Regionalfernsehen...

73. Wann warst du zuletzt nervös?
Als ich vor ein paar Tagen meine Katze Cassy nicht finden konnte. Das hat mich total nervös gemacht. Ich dachte schon, sie sei mir aus der Wohnungstür erwischt. Ich fand sie dann unter meinem Bett, wo sie seelenruhig schlief.

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause.
Meine Katzen. Und meine Bücher. Und eine Tasse Kakao. Am besten Alles zusammen auf dem Sofa :-)

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
Nirgends aktiv. Die Nachrichten bringen eh fast nur schlechte Neuigkeiten. Das tut mir nicht gut. Was ich mitbekomme, kommt meist bei mir zufällig übers Radio beim Autofahren oder über Facebook an. Manchmal auch über andere Leute.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?
Oh mein Gott! Ich bin doch eine richtige Märchentante und kenne so viele schöne Märchen.
Habe ich überhaupt ein Lieblingsmärchen?
Ich mag das Original von "Die schöne und das Biest" (La belle et la bête) und "Die drei Federn" ganz gern. Aber als Harry-Potter-Fan mag ich auch das darin vorkommende "Märchen von den drei Brüdern":


77. Was für eine Art Humor hast du?
Schwarz und gern zweideutig.

78. Wie oft treibst du Sport?
Viel weniger, als ich gern möchte. Mir fehlt es auch sehr, aber wegen der Lipödeme geht eigentlich nur noch Sport im Wasser, also Schwimmen, Wassergymnastik oder Aqua-Jogging. Das versuche ich wenigstens 1x die Woche zu machen.
Ansonsten hoffe ich, dass ich nach der ersten Lipödem-Operation wenigstens wieder Wandern gehen kann.
Ich würde so gern wieder regelmäßig Squash spielen und vor allem wieder Reiten gehen können!

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
Ich denke schon. Die meisten Leute erinnern sich an mich.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
Dinge? Nicht Personen? OK, das wird schwieriger...
Ich würde sagen ...
1. mein Heizkissen oder meine Heizdecke, weil meine Beine ja immer so kalt sind und ich dann nicht schlafen kann ... und
2. Kakao, weil ich den brauche, wenn es mir psychisch schlecht geht.

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Mich um mich selbst kümmern. Meditieren. Meine inneren Wunden heilen lassen.
Und wenn ich dort arbeiten kann, würde ich mir Geld zum Reisen zurücklegen und versuchen, eine Fremdsprache zu lernen.

82. Was hat dich früher froh gemacht?
Auf dem Reiterhof sein, mich um mein Pflegepferd bzw. meine Reitbeteiligung kümmern und reiten.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
Puh... Gar nicht so einfach... Ich besitze eine elegante schwarze Corsage, die ich fast nie trage, aber wenn ich sie doch mal anziehe, zusammen mit einer hübschen Hose, gefällt mir das schon ziemlich gut.

84. Was liegt auf deinem Nachtisch?
Mein Handy mit Ladegerät, meine Medikamentendose, Taschentücher, Ohropax, Schmerztabletten. mein Nageletui und ein Buch.

85. Wie geduldig bist du?
Tatsächlich meistens sehr geduldig. Einer meiner positiven Eigenschaften.

86. Wer ist dein gefallener Held?
Meine Freundin Mariam. Sie war eine Tierschützerin, die eine eigene Pflegestelle für Katzen in Bad Lauterberg hatte. Sie hat sich liebevoll um alle ihre Tiere gekümmert und alles für sie getan. Ich habe ihr eine Zeit lang bei der Vermittlung und auch ab und zu auf der Pflegestelle geholfen.

Nachdem ihr leider wegen einer Lappalie ihre Schützlinge weggenommen wurden, konnte sie nicht mehr und wählte den Freitod. Sehr traurig... Ich denke noch oft an sie. Aber sie lebt in ihren geretteten Katzen weiter. Ein Kater von ihr lebt bei meinen Eltern.

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Soweit ich weiß, nein.

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Ich denke, das ist meine Freundin Olga. Wir wissen gar nicht mehr, wann genau wir uns kennengelernt haben. Aber es sind mindestens 15 Jahre, dass wir uns kennen.

89. Meditierst du gern?
Ja. Leider zu selten.

90. Wie baust du dich an einem schlechten Tag wieder auf?
Eine Tasse Kakao und meine Katzen.

91. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Ich habe tatsächlich nicht nur eins. Wie ich bei Frage 52 schon erwähnt habe, gehört "Die Hütte. Ein Wochenende mit Gott" von W.P.Young zu meinen Lieblingsbüchern. Ansonsten mag ich die Harry Potter Reihe sehr gern. Aber auch andere Fantasy-Romane.

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über Whatsapp?
Da gibt es mehrere, mit denen ich oft schreibe, aber wirklich am häufigsten? Keine Ahnung. Evtl. sogar mit meiner Mum.

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?
Ich denke, ja.

94. Gibt es ein Gerücht über dich?
Soweit ich weiß, nicht.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?
Reisen, reisen und nochmal reisen. Die ganze Welt entdecken! Neue Kulturen kennen lernen. Neue Speisen probieren und hin und wieder gemeinnützig arbeiten und etwas Gutes tun.

96. Kannst du gut Auto fahren?
Ja. Und sogar gut einparken :-)

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?
Wichtig nicht, aber ich mag es, wenn ich mit allen gut auskommen kann.

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gern anders gemacht?
Ich hätte mich gern nicht so oft unglücklich verliebt. Aber wie soll man das denn groß verhindern?

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Da gehe ich gerne ins Kino und gern davor oder danach lecker Essen.

100. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?
Ja, aber nichts schlimmes. Wer macht nicht mal ein bisschen Unsinn? ;-)



Quelle Foto oben: https://www.pexels.com/de/foto/analyse-begrifflich-blase-brett-355952/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen