Donnerstag, 12. Oktober 2017

Besuch bei der Leipziger Selbsthilfegruppe LYMPH-LEOS

Am Dienstag war ich bei der Leipziger Selbsthilfegruppe LYMPH-LEOS, der Selbsthilfegruppe für chronische Erkrankungen des Lymphgefäßsystems mit den Krankheitsbildern des Lymph-/Lipödems, die von meiner Freundin Simone geleitet wird, die ihr vielleicht noch von meinem Termin beim Medizinischen Dienst der Krankenkassen kennt.


Simone hatte mich eingeladen, weil an diesem Tag Herr Dr. Wachsmuth aus Leipzig zu einem Vortrag dort war, um über Liposuktionen zu referieren und offene Fragen zu beantworten. Die Möglichkeit nahm ich gern war, auch wenn ich nächsten Monat auch einen persönlichen Termin in Leipzig habe.
Noch ein Hinweis an dieser Stelle: Wer Kontakt zu Betroffenen in Leipzig und Umgebung sucht, empfehle ich die Facebook-Gruppe Lymph/ LipödemPatienten aus Leipzig und Sachsen.


Wen ich in Leipzig auch noch traf, war die Anja, die ja auch einen Blog über Lipödeme schreibt: 
Mein Lipödem und ich

Wir haben schon öfters miteinander geschrieben, aber so richtig in Ruhe kennenlernen konnten wir uns bisher noch nicht. Während des Selbsthilfegruppen-Treffens nutzen wir dann dazu endlich mal die Zeit. Und ganz ehrlich: Sie ist eine richtig liebe Persönlichkeit! :-)

Ich hatte also einen rundum schöner Abend mit vielen lieben Lip-Frauen.
Und wenn ich nicht so starke Schmerzen von meinen Lipödemen zur Zeit hätte, wäre der Tag sogar perfekt gewesen ;-)

Liebe Grüße,
Nadine

1 Kommentar:

  1. Was es alles für Krankheiten gibt. Ich wünsche euch Betroffenen von ganzem Herzen, dass es da mal eine Lösung für gibt! Aber einen tollen blog hast du draus gemacht :)

    AntwortenLöschen